Bitte teilen Sie unsere Notfellchen. Zusammen schaffen wir eine bessere Welt für viele Tiere!


Sarashi - Hatte das Fressen eingestellt, weil der Arme einen abgeplitterten Zahn hatte

Sarashi

Sarashi wartete schon fast 4 Jahre in der Auffangstation. Nun durfte er auf eine Pflegestelle ziehen. Dort hat er nichts gefressen und wir waren sehr besorgt um den Kleinen. Er ist recht schüchtern, daher dachten wir zunächst, er habe Eingewöhnungsschwierigkeiten und wollten ihm den zusätzlichen Stress eines Tierartbesuches ersparen.

 

Als er die kritische Zeit erreichte, was Nahrungsverweigerung anging, haben wir ihn doch zum Arzt bringen müssen, wo sich herausstellte, dass er sich einen Zahn abgebrochen hat. Eine frische Bruchstelle zeigte, dass er diesen Zahn erst kürzlich abgesplittert haben muss.

 

 

 

 

Armes Kerlchen! Er wurde operiert und der abgebrochene Zahn entfernt. Es wurde auch ein Blutbild gemacht, um organische Ursachen seiner Nahrungsverweigerung auszuschließen.

 

Wenn Sie unterstützen möchten, können Sie, unter Angabe des Betreffs (wichtig, damit wir Ihre Spende zuordnen können) "Spende Sarashi ID 1535", auf unser Vereinskonto überweisen:

 

Kontoinhaber: Sieben-Katzenleben e.V.
Bank: Volksbank in der Ortenau
IBAN: DE086 6490000 0061886508

 

Im Bereich "Spendenshop" können Sie für Rinzai  und andere Notfellchen Spenden zusammenstellen.

Wenn Sie per Paypal direkt überweisen möchten, können Sie das mit einem Click auf "Spenden" tun:


Updates zu Sarashi


04.11.2018

Sarashi hat sich inzwischen gut erholt. Der Kleine frisst und vor wenigen Tagen hat er auch mit dem Spielen angefangen.

21.09.2018

Sarashi frißt immer noch recht wenig - aber zumindest frißt er inzwischen fast regelmäßig.

 

Der kleine Mann erholt sich sehr langsam.