Namenspatenschaften


Verlorene Seelen ohne Namen. Das ist es, was wir viel zu oft vorfinden. Gemeinsam wollen wir stark für sie sein. Wir wollen sie als individuelles Leben wahrnehmen, wollen ihre Geschichte erleben und wollen uns ihrer erinnern, wenn sie uns verlassen. Aus namenlosen verlorenen Lebewesen sollen unsere Schützlinge werden.

Als Mitglied unserer großen Sieben-Katzenleben Familie möchten wir euch mittels Namenspatenschaften Anteil haben lassen an den ersten Schritten, die eine verlorene Seele in Richtung Rettung tapst.

 

Der erste Schritt, der aus einem namenlosen Fellchen einen unserer Schützlinge macht, ihm Wärme und Liebe zu schenken, sein Leid zu lindern so gut es geht, es zu versorgen - und ihm den Namen zu geben, der ihn in eine bessere Zukunft bringt.

 

Hier können Sie Namenspate werden!

 

Eine Namenspatenschaft bedeutet, dass Sie an dem Start ins neue Leben teilhaben können, indem sie einen Namen für das Fellchen aussuchen. Sie werden auf unserer Hauptseite mit dem Vornamen und dem ersten Buchstaben ihres Nachnamens als Pate aufgeführt und wir halten Sie über unseren gemeinsamen Schützling auf dem Laufenden.

 

Wenn Sie Patenkätzchen oder alle Fellchen dauerhaft mit einer Patenschaft unterstützen möchten, können Sie das hier tun:


Allgemeine Info: Namenspatenschaft Kitten

Auch unsere kleinsten Neuzugänge sollen nicht namenlos bleiben. Leider ist die Sterblichkeit bei Babys, die so klein sind, höher. Natürlich kämpfen wir und besonders Ana für jedes Baby mit aller Kraft und aus vollem Herzen, gerade wenn die kleinen Plüschnäschen schon so viel mitgemacht haben. Leider können wir bei diesen Winzlingen dennoch manchmal nicht verhindern, dass sie sterben. Kitten, die zusammen mit ihrer Mutter in unsere Obhut kommen, haben dabei noch bessere Chancen als mutterlose Kitten, die mit der Flasche aufgezogen werden müssen.

  

Wenn Sie eine Namenspatenschaft für ein Baby übernehmen möchten, ist es uns daher wichtig, vorher darauf hinzuweisen, dass der Name das kleine Fellchen vielleicht nur für kurze Zeit im Leben begleiten wird, wenn auch für immer in unseren Herzen. Bitte übernehmen Sie diese Patenschaft nur, wenn Sie mit dieser traurigen Seite gut zurechtkommen.

 

Verfügbare Namenspatenschaften - aktuell mit Rabatt und Notfellchenpuffer-Deal

Die Babys



Namenspatenschaft mit Notfellchenpuffer-Deal - Baby 3

Normalerweise bieten wir Namenspatenschaften für 75 Euro an. 75 Euro sind nicht nur für die Fellchen eine große Unterstützung und Futter für viele Tage, sondern - das ist die Kehrseite - auch für manche zu viel Geld, um auch einmal eine Namenspatenschaft übernehmen zu können, selbst wenn sie sehr gerne möchten. Daher gehen wir in eine kleine Rabatt-Runde und gehen auf 50 Euro runter - wenn jemand dadurch ein bisschen Luft hat und vielleicht die "gesparten" 25 Euro (oder jeden anderen gewünschten Betrag) in den Notfellchen-Puffer Spenden möchte, sehr, sehr gerne - der ist nämlich völlig abgegrast.

 

Nun zum namenlosen Fellchen:

Ich sehe was, was du nicht siehst und es hat die Farbe schwarz. Richtig - es sind die 6 Babykatzen, die alle total schwarz und total purzelig und knuffig sind! Sie sind in einem Karton auf der Straße ausgesetzt worden, sind alle 6 total zutraulich und verspielt und sind ca. 2-3 Monate alt. Da sie völlig ausgehungert in unsere Obhut kamen, futtern sie ganz generell als gäbe es kein Morgen. Nur allzu verständlich! Bitte helft uns, die Tellerchen der kleinen Krümelmonster zu füllen!

 

Noch wissen wir die Geschlechter nicht, also bitte einen Jungen- und einen Mädchennamen im Anmerkungsfeld der Bestellung angeben.

 

Namenspatenschaft Baby 3
75,00 €

50,00 €

  • Diese Katze hat bereits einen Namenspaten gefunden. Vielen Dank.

Namenspatenschaft mit Notfellchenpuffer-Deal - Baby 6

Normalerweise bieten wir Namenspatenschaften für 75 Euro an. 75 Euro sind nicht nur für die Fellchen eine große Unterstützung und Futter für viele Tage, sondern - das ist die Kehrseite - auch für manche zu viel Geld, um auch einmal eine Namenspatenschaft übernehmen zu können, selbst wenn sie sehr gerne möchten. Daher gehen wir in eine kleine Rabatt-Runde und gehen auf 50 Euro runter - wenn jemand dadurch ein bisschen Luft hat und vielleicht die "gesparten" 25 Euro (oder jeden anderen gewünschten Betrag) in den Notfellchen-Puffer Spenden möchte, sehr, sehr gerne - der ist nämlich völlig abgegrast.

 

Nun zum namenlosen Fellchen:

Ich sehe was, was du nicht siehst und es hat die Farbe schwarz. Richtig - es sind die 6 Babykatzen, die alle total schwarz und total purzelig und knuffig sind! Sie sind in einem Karton auf der Straße ausgesetzt worden, sind alle 6 total zutraulich und verspielt und sind ca. 2-3 Monate alt. Da sie völlig ausgehungert in unsere Obhut kamen, futtern sie ganz generell als gäbe es kein Morgen. Nur allzu verständlich! Bitte helft uns, die Tellerchen der kleinen Krümelmonster zu füllen!

 

Noch wissen wir die Geschlechter nicht, also bitte einen Jungen- und einen Mädchennamen im Anmerkungsfeld der Bestellung angeben.

 

Namenspatenschaft Baby 6
75,00 €

50,00 €

  • Diese Katze hat bereits einen Namenspaten gefunden. Vielen Dank.

Neue Babys (nicht mehr in der Notfellchenpuffer-Deal-Aktion)

Die Erwachsenen



Namenspatenschaft männlich 1

Für diesen Kater und seinen Kumpel muss eine Welt zusammengebrochen sein, als sie in die Perrera abgeschoben wurden. Vermutlich haben sie die 6 Jahre ihres Lebens in einer Familie verbracht und mussten nun "weg".  Die beiden sind nun bei Ana in unserer Obhut und suchen ein liebevolles Für-Immer-Zuhause. Mit dem Leben im Tierheim kommen beide schlecht klar und sie sind beide sehr gestresst. Daher verwundert es auch nicht, dass die beiden aktuell keine "Kuschelmonster" sind, auch wenn deutlich erkennbar ist, dass sie Menschen normalerweise mögen.

 

Namenspatenschaft 1

75,00 €

  • Namenspatenschaft

Namenspatenschaft männlich 2

Für diesen Kater und seinen Kumpel muss eine Welt zusammengebrochen sein, als sie in die Perrera abgeschoben wurden. Vermutlich haben sie die 6 Jahre ihres Lebens in einer Familie verbracht und mussten nun "weg".  Die beiden sind nun bei Ana in unserer Obhut und suchen ein liebevolles Für-Immer-Zuhause. Mit dem Leben im Tierheim kommen beide schlecht klar und sie sind beide sehr gestresst. Daher verwundert es auch nicht, dass die beiden aktuell keine "Kuschelmonster" sind, auch wenn deutlich erkennbar ist, dass sie Menschen normalerweise mögen.

 

Namenspatenschaft 2

75,00 €

  • Namenspatenschaft

Vergebene Namenspatenschaften

18.10.2021

 Mein Name ist Midnight, also Mitternacht.

 

Ich denke, mein hübsches, mitternachtsfarbenes Pelzchen war der Anlass, mir diesen tollen Namen zu geben. Wie schön!

 

Danke, liebe Patenmami!

Ich heiße nun Devi!

Der Name stammt aus dem Sanskrit und bedeutet „die Göttin“. Ein großer Name für ein kleines Kätzchen. Aber ich werde mich sehr anstrengen, in ihn hineinzuwachsen und komplett auszufüllen!

 

Danke liebe Patenmami!

Ein trauriger Abschied bedeutet manchmal einen glücklichen neuen Beginn. Die nach einem langen und erfüllten Katzenleben kürzlich verstorbene Katze ihrer Namenspatin, gibt ihren schönen Namen nun an mich weiter. Ich werde ihn stolz und dankbar tragen!

 

Vielen Dank liebe Patenmami. Ich schick dir einen tröstenden Nasenkuss!

Ich habe den wunderschönen Namen Kendji bekommen!

 

Vielen lieben Dank, Patenmami.

 Mein Name ist Phoenix! Ich glaube, meine Patenmami wollte mir Mut machen. Mich haben Kinder angezündet, mein Schwanz hat schwere Verbrennungen erlitten.  Ein Phoenix steigt aus Feuer und Asche empor. Ich glaube meine liebe Patin wollte mir damit sagen, dass auch ich totz dieser schlimmen Erfahrung jetzt mein neues Leben anfangen kann.

 

Vielen Dank, liebe Patenmami!

 

Mein Namenspate hat mich Oliver genannt. Dieser Name hat sehr viele schöne Bedeutungen und klingt soooo schön. 

 

Danke, lieber Patenpapi!

14.10.2021

Ich habe jetzt auch einen Schutzengel in Form einer Namenspatin.

Sie hat mich Siyah getauft - ein wunderschöner kurdischer Name. Er bedeutet "Schatten". Ich freue mich sehr über meinen fast schon mystisch-anmutigen Namen.

 

Vielen Dank, liebe Patenmami!

30.09.2021

 Hallo, ich bin Niñito!

 

Damit fehlt nur noch mein Kumpelchen aus unserem Quartett, dann haben wir alle vier Namen! 

Vielen Dank, liebe Patenmami!

28.09.2021

 Mein Name ist Emilia. 

 

Meine Patenmami hat mich nach zwei ganz besonderen, leider verstorbenen Fellnäschen benannt.

Ich werde meinen Namen mit Ehrfurcht und Freude tragen!  Danke liebe Patenmami! 

24.09.2021

Ich heiße ab sofort Blackfire.

Ich spüre, dass dieser wundervolle Name etwas ganz Besonderes ist und bin sehr dankbar für das Geschenk, einen so besonderen Namen bekommen zu haben.

 

Vielen herzlichen Dank, liebe Namenspatin!

 

20.09.2021

 Mein Name ist Mali!

Der Name hat ganz viele Bedeutungen und Verwendungen auch nicht nur als Name für Lebewesen. Vielleicht gefällt dieser Name meinem Patenpapi einfach gut - mir auch! Vielleicht meinte er auch die Bedeutung "Die Tapfere" - jawohl, das bin ich! 

 

Auf jeden Fall vielen herzlichen Dank lieber Patenpapi, für deine Unterstützung und den wunderschönen Namen Mali! 

19.09.2021

Ich heiße Jada. Dieser Name steht in einer überlieferten Sprache der Amerikanischen Ureinwohner für "Zauber" oder "Magie". Meine Namenspatin findet wohl, dass ich eine magische Ausstrahlung habe, was für ein schönes Kompliment und ein wundervoller Name!

 

Danke liebe Patenmami!

17.09.2021

Wow, ich habe ganz schnell eine tolle Namenspatin gefunden, die mir den kraftvollen Namen Phoenix gegeben hat.

So kann das eigentlich nur ein toller Start ins neue Leben sein!

 

Danke liebe Patenmami!


17.09.2021 -  Alle Fellchen dieser Gruppe haben Namenspaten gefunden. Großartig, vielen Dank!

Ana hat einen Notruf erhalten: Eine Gruppe von Katzen, darunter auch viele Babys, saßen in einer der schlimmen Perreras und sollten dort getötet werden.

 

Was bedeutet das konkret? Es ist nicht wie in Athisa, der Perrera, mit der Ana eng zusammenarbeitet. Es gibt große Unterschiede zwischen verschiedenen Einrichtungen. Die Perrera, in der diese Katzen saßen, ist eine Tötungsstation, in der schlimme Verhältnisse herrschen. Es geht dort nicht um Tierschutz, weder für einzelne Tiere, noch für die Lebensumstände der Tiere im Allgemeinen. Pro Tötung gibt es monetäre Unterstützung, also ist töten lukrativer als Tierschutz und reinigt zudem die Stadt von "unerwünschten Lebewesen". 

 

Insofern sind die Tiere, die in einer solchen Tötungsstation landen, in doppelter Hinsicht wahre Unglücksfellchen. Zum einen handelt es sich nicht selten um Tiere, die in einer Familie gelebt haben und dann, irgendwann lästig geworden, ausgesetzt oder direkt in die Perrera gebracht werden. Besonders für solche Tiere bricht allein schon durch den Verlust ihres Zuhauses eine Welt zusammen. Aber auch Straßenkatzen, die nichts anderes kennen als das gefährliche und entbehrungsreiche Leben auf der Straße werden bereits durch das Einfangen und Einsperren zu Tode erschrocken. Doch damit nicht genug. Wenn sie in einer solchen Tötungsstation landen, bedeutet das, dass Angst, Krankheit und Tod allgegenwärtig sind. Diese Tiere landen in einer Hölle, in der es nach Fäkalien, toten Körpern und Todesangst riecht. Die hygienischen Zustände sind derart schlimm, dass, wer einigermaßen bei Gesundheit war, nun mit hoher Wahrscheinlichkeit krank wird.

 

Als Ana den Anruf bekam, hat sie so viele Katzen wie möglich gerettet: 15 Babys und 8 Erwachsene hat Ana aus dieser Hölle auf die Finca geholt. Die Katzen waren teilweise in einem schlimmen Zustand und wurden umgehend medizinisch versorgt und werden nun liebevoll aufgepäppelt. 7 der Babys waren zu krank und haben leider nicht überlebt. Kommt gut über die Regenbogenbrücke, ihr kleinen Samtpfötchen.

 

Der Rest der Gruppe, 8 Erwachsene und 8 Babys, ist nun soweit stabil und als allererstes suchten die kleinen Kämpfer liebevolle Namenspaten, die ihnen einen Namen geben und ihren Start in ein glückliches Leben begleiten.

 

Die Fellchen werden unten mit ihren wunderschönen Namen einzeln vorgestellt.

 

17.09.2021

 Ich bin geheimniskrämerisch und habe mein Geschlecht noch nicht verraten. Aber meine liebe Patenmami hat mir einfach einen Jungen- und Mädchennamen geschickt. Wenn ich ein Junge bin, werde ich Monty heißen. Als Mädchen wird mein Name Mia. Beide Namen finde ich total schön!

 

Danke liebe Patenmami!

Update: Ich bin ein Junge und heiße Monty :-)

 Auch ich habe meine Geheimnisse und  mein Geschlecht noch nicht verraten.

Wenn ich ein Mädchen bin, werde ich Farina heißen. Sollte ich ein Junge sein, wird mein Name Campino lauten. Wie coooool!  

 

Danke liebe Patenmami!

Update: Ich bin ein Mädchen und heiße Farina!

16.09.2021

 Mein Name ist Marcel - auch eine französische Variante, diesmal des Namens Markus bzw. Marcellus. Ein kämpferischer Name, der gut dazu passt, dass wir uns gemeinsam in ein glückliches Leben Kämpfen, meine liebe Patin und ich!

 

Vielen Dank Patenmami!

 

Ich heiße jetzt Alex - das bedeutet "Beschützer" - hui, was für ein schöner Name! 

 

Vielen lieben Dank Patenmami!

 Ich bin Pascal - ein schöner Name!

 

Danke Patenmami!

05.09.2021

Darf ich mich vorstellen - ich heiße Bongani!
Meine Namenspatin hat mir nicht nur einen wunderschönen Namen geschickt, sondern auch die Geschichte, weshalb ich diesen Namen bekommen habe, geteilt.
 
Meine Patenmami hatte vor vielen Jahren in Südafrika einen jungen Ranger kennengelernt, der Bongani hieß. Er hatte ursprünglich in der Stadt gelebt, aber liebte die Natur sehr. Er hat meine Patin und ihre ganze Familie mit seinem Wissen über Pflanzen, Tiere und den Sternenhimmel Südafrikas tief beeindruckt, aber vor allem die Liebe und Hingabe an die Natur hat über all die Jahre hinweg einen so bleibenden Eindruck hinterlassen, dass ich nun den Namen mit meinem beeindruckenden südafrikanischen Namensvetter gemeinsam haben darf. Ich freu mich sehr über eine so schöne Geschichte zu meinem Namen.
 
Vielen Dank liebe Patenmami!
PS: Wenn andere Paten auch zu einigen Namen ihre Geschichte / Hintergründe/ Bedeutungen teilen möchten, könnt ihr das sehr gerne tun. Über das Kontaktformular, als Anmerkung zur Bestellung, über Facebook, per Mail - ganz wie ihr möchtet.

 

Ich heiße Eliza - wow, das klingt sehr schön. 

 

Vielen lieben Dank Patenmami!

05.09.2021

 Alizée - die französische Variante des Namens Alice. Ob meine Patenmama sich für mich wohl ein Leben im Wunderland erträumt, mit vielen Abenteuern, viel Freude und glücklich in einer Familie? Ich glaub schon!

 

Vielen Dank!

 Ich heiße Clara. Ein schöner Name, der mich hoffentlich in ein schönes Leben begleiten wird. :-)

 

Vielen Dank!

Jasmina - so heiße ich von jetzt an.

 

Wow, vielen Dank!

 Meine liebe Patenmami hat mich Bella genannt. Ich glaube, sie findet mich hübsch :-) Ich freu mich sehr!

 

Danke liebe Patenmami!

Darf ich mich vorstellen? Mein Name ist Nada!

 

Jipieee, auf ins neue Leben! Danke Patenmami!

26.08.2021

Meine liebe Patenmutti hat mich Kimi genannt! Wie schön! 

 

Vielen Dank!

18.08.2021

Hallo, ich bin Shyenne.

 

Vielen lieben Dank an meine Namenspatin!

 

Alana - wow, was für ein schöner Name. 

 

Danke liebe Patenmami!

Ich bin ein stolzer kleiner Janosch.

 

Vielen Dank, liebe Namenspatin!


Die Namenspatenschaften 2020 sind in die Rubrik  "Ich habe einen Namen - 2020" umgezogen.

Die Namenspatenschaften 2019 sind in die Rubrik  "Ich habe einen Namen - 2019" umgezogen.

Die Namenspatenschaften 2018 sind in die Rubrik "Ich habe einen Namen - 2018!" umgezogen.